Freitag, 5. Oktober 2007

Worst Bridge ever

Mir wurde versichert, dass dies auf einer Nebenstrasse eine vollkommen normale Brücke ist, aber ich wollte da zunächst nicht einmal drauf gehen.

ca. 30 m hoch und alles aus Holz. das karrt wenn man dadrauf geht. Zwischen den Holzbrettern kann man hindurchschauen, bzw. fast hindurchtreten. Igor hat erzählt das sie die Querbalken erst vor kurzem angebracht haben. Wahnsinn!!











Kommentare:

Gerrit hat gesagt…

ach komm, den Baumstamm im Stadtwald hast du auch überlebt :P

Anonym hat gesagt…

Na klar, 4 Jahre Survival-Training im Bocholter Stadtwald, da macht euch mal vor nix bange......

Anonym hat gesagt…

Daniel, das Gefährlichste sind aber die Lücken zwischen den Längsbalken, da lauert bevorzugt die fleischfressende tropische Brückenkreuzspinne (araneus crucifix pontus), mit der ist nicht zu spaßen.

Anonym hat gesagt…

.....und weit unter der Brücke der Schwarze Piranha (Piranhus finga futschi)

JP hat gesagt…

großes kino!

Anonym hat gesagt…

Wow! Hat die Aa Hochwasser !!!!!

Anonym hat gesagt…

Daniel fragt den Brasilianer: "Was? Auf dieser gefährlichen Brücke gibt es keine Geländer?"
Der Brasilianer: "Früher gab es Geländer, die haben aber die Touristen immer mit runter gerissen."