Dienstag, 4. Dezember 2007

Florianopolis - Der erste Tag

Von Donnerstag bis Sonntag waren wir in Florianopolis. Die Stadt liegt auf einer Insel (100km x 50km) etwa 600km von Lajeado entfernt. Donnerstag Mittag haben wir uns auf den Weg gemacht und kamen nach gut sieben Stunden in unserer Unterkunft direkt am Meer an. Da es schon recht frisch war, haben wir nur noch einen kleinen Strandspaziergang gemacht und sind danach unseren Stadtteil erkunden gegangen.
Am nächsten Morgen wurde ich schon um halb sieben wach. Eigentlich keine Uhrzeit zu der man freiwillig aufsteht, aber als ich den schönen Sonnenaufgang gesehen habe, habe ich mich schnell fertig gemacht und bin zum Strand runtergegangen.



Nachdem wir um neun Uhr gefrühstückt haben, haben wir uns aufgemacht in den Norden der Insel, wo es die ruhigeren Badestrände gibt. Auf dem Weg dahin fand ich endlich das, wonach ich solange gesucht hatte. Das Schild "passeios a cavalo" was nach meinem Wissensstand sowas wie "Spazierfahrt mit Pferd" heißt. 5 Minuten später hatten wir für 14.00 Uhr einen zweistündigen Ausritt durch Dünen und am Meer entlang klargemacht. Die Zeit bis dahin nutzten wir, um uns ein paar Strände anzuschauen und ein bisschen schwimmen zu gehen. Da die Hauptsaison erst in zwei Wochen anfängt, waren viele Strände noch sehr leer.



Und dann war es endlich so weit. Wir ritten durch riesige Dünen und an einem fast menschenleeren Strand entlang.



Nach dem Ausritt sind wir erstmal wieder zum Meer gefahren, um uns ein bisschen abzukühlen. Gegen Abend ging es dann noch ein bisschen Richtung Süden, wo es sehr viele Fischer gibt.



Später sind wieder zu uns in die Stadt gegangen und hatten schon bald ein ziemlich geiles Date für den nächsten Tag in der Tasche..

Mehr Fotos von dem ersten Tag gibt es hier

1 Kommentar:

Eine Mutter aus dem ML hat gesagt…

Einen Tipp will ich euch schreiben:
besser auf der Insel bleiben
bei Pferden, Goldstrand und der Sonne pur
und einer angenehmen Temperatur.

Warum denn in Lajeado hocken,
wenn auf der Insel Pferde und die Dünen locken?